Aktuelles

Der Countertenor Philippe Jaroussky

von Dagmar Penzlin

Opernkonzert auf NDR Kultur am 29. Juni 2017 - 20 bis 22 Uhr

Kluger Künstler mit Engelsstimme

Der Countertenor Philippe Jaroussky gehört seit gut einem Dutzend Jahren zu den Weltstars der Klassikszene. Er nimmt in seinem Fach eine herausragende Rolle ein. Seine Stimme besitzt eine außerordentliche Schönheit und technische Perfektion. Zugleich widmet sich der französische Künstler einem breiten Repertoire, das er gezielt und klug immer weiter ausbaut.

Opern des Barock - inklusive hochvirtuoser Arien, komponiert für Star-Kastraten wie Farinelli - gehören ebenso dazu wie unbekannte Werke, an deren Renaissance der 39-Jährige maßgeblich beteiligt war. Gern lässt Jaroussky sich immer wieder Musik für seine Stimme maßschneidern: So komponierte etwa die Finnin Kaija Saariaho eine Oper für ihn. Zurzeit verändert der Ausnahme-Countertenor nach und nach sein Repertoire: Weg von den extrem virtuosen Stücken hin zur Musik mit mehr Tiefgang. Außerdem baut Jaroussky gerade eine eigene Akademie in Paris auf.

In einem ausführlichen Interview hat Philippe Jaroussky mir seinen Weg, seine aktuellen Pläne und seinen Zugang zur Musik erläutert.

Foto: (c) Simon Fowler

Zurück

Einen Kommentar schreiben